Zeitung

aktuelle Ausgabe
Ausgabe vom 11. Juli 2019

Indien im Griff der Hindu-Nationalisten

Trotz fehlender Konzepte gegen die wirtschaftliche Misere konnte die hindu-nationalistische BJP bei den Wahlen im April ihre Mehrheit ausbauen. Nun regiert Premierminister Narendra Modi allein – und den Minderheiten der Christen und Muslime stehen schwere Zeiten bevor.

von Christophe Jaffrelot

Es schien nicht viel für Narendra Modi zu sprechen: Gegen die muslimische und christliche Minderheit betreibt er eine offen diskriminierende Politik und seine Bilanz in der Wirtschafts- und Sozialpolitik ist mehr als unbefriedigend. Trotzdem wurde der Hindu-Nationalist mit einer komfortablen Mehrheit als Premierminister bestätigt.
weiterlesen ...

Inhalt

  • Indien im Griff der ­­Hindu-Nationalisten
    Trotz fehlender Konzepte gegen die wirtschaftliche Misere konnte die hindu-nationalistische BJP bei den Wahlen im April ihre Mehrheit ausbauen. Nun regiert Premierminister Narendra Modi allein – und den Minderheiten der Christen und Muslime stehen schwere Zeiten bevor. von Christophe Jaffrelot
  • Smart und sicher
    Die überwachte Stadt im digitalen Zeitalter von Félix Tréguer
  • Gestern in LMd, heute in den Nachrichten
  • Ratlos in Prag
    von Michal Chmela
  • Ulla Penselin
    von Wilhelm Werthern
  • Keynes in Versailles
    von Alain Garrigou, Jean-Paul Guichard
  • Grüne Protektionisten
    von Serge Halimi
  • Die Rückkehr der Generäle
    Die französische Politik im Sahel wird zunehmend von Militärs bestimmt. Diplomaten haben kaum noch etwas zu melden von Rémi Carayol
  • Es ging nie nur ums Öl
    Briten und US-Amerikaner kontrollieren seit Langem die Golfregion – und festigen so den geopolitischen Status quo von Tom Stevenson
  • Die Gespenster des Krieges
    Zwischen 1975 und 1990 wurden im Libanon tausende Menschen verschleppt. Die Angehörigen kämpfen noch immer für ihr Recht auf Wissen von Emmanuel Haddad
  • Die letzten wilden Flüsse Europas
    Um EU-Vorgaben und Klimaziele zu erfüllen, sollen auf dem Balkan tausende Staudämme entstehen. Bewohner und Umweltverbände machen mobil von Paul Hockenos
  • Fließband, adieu!
    Plädoyer für eine ökologische Industriepolitik von Jean Gadrey
  • Ist eine gemeinsame europäische Armee möglich?
    von Philippe Leymarie
  • Trumps Taskforce gegen Maduro
    Mit Hilfe ihrer regionalen Verbündeten versucht die Trump-Regierung einen Regimewechsel in Caracas herbeizuführen. Das gefällt den Konservativen in Südamerika zwar, aber von der offen interventionistischen US-Politik fühlen sie sich vor den Kopf gestoßen. von Alexander Main
  • What is your race?
    Vor der Volkszählung in den USA 2020 tobt ein Streit um die richtigen Fragen und die positive Diskriminierung von Benoît Breville
  • Meldungen des Monats
  • Comic - Zane Zlemeša
  • Kunst - Ulla Penselin

Die nächste Ausgabe erscheint am 8. August 2019

Ältere Ausgaben finden sie in unserem Textarchiv

Unbedingt hören

Karte des Monats

Comic | Zane Zleme¨a

Kunst | Ulla Penselin