Datenschutz

Datenschutzerklärung

Wir sind uns sicher

Die Unternehmen der taz-Gruppe nehmen den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst. Soweit anwendbar sind wir verpflichtet, die Vorgaben des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Telemediengesetzes (TMG) zu erfüllen. Wir haben technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass die gesetzlichen Vorschriften zu personenbezogenen Daten eingehalten werden. Die nachfolgende Erklärung gilt für unsere Angebote taz, taz.Abo, taz.shop, taz.anzeigen, taz.genossenschaft und LE MONDE diplomatique (nachfolgend „Angebot“ oder „Angebote“) und gibt Ihnen einen Überblick darüber, wie wir den Schutz personenbezogener Daten gewährleisten und welche Art von Daten zu welchem Zweck erhoben, verarbeitet und genutzt werden.

Ein Teil der Angebote ist für jeden Besucher nutzbar. Weitere Bereiche der Angebote sind jedoch zugangsbeschränkt und setzen die vorherige Registrierung des Nutzers voraus.

Der Betrieb der Angebote selbst bringt es mit sich, dass wir bestimmte personenbezogene Daten unserer Besucher und Nutzer erheben und verarbeiten. Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten im Zusammenhang mit dem Besuch der Angebote nur in dem in der folgenden Datenschutzerklärung beschriebenen Umfang.

Den vollständigen Text finden Sie hier.

Berlin, 14. Januar 2016