Corona-Schock und Klimapolitik

Gerade scheinen sich alle wunderbar einig zu sein: Der Chef der Deutschen Bank will grüne Jobs fördern, die deutsche Kanzlerin ist jetzt für 55 statt 40 Prozent weniger schädliche Emissionen, und der UN-Generalsekretär fordert, Subventionen für fossile Energien abzuschaffen.

von Philippe Descamps und Thierry Lebel

Nach dem Dürrejahr 2018 und der Rekordhitze 2019 hat auch das Jahr 2020 extrem trocken begonnen. In Frankreich beispielsweise war der Monat März der zehnte in Folge mit einer Durchschnittstemperatur über dem Normalwert. Und in Deutschland ist im traditionellen Regenmonat April fast kein Tropfen gefallen.


Miami versinkt

Stadtentwicklung im Überschwemmungsgebiet

von Laura Raim

Wenn man heißes Wasser eingießt, verschwindet Florida von der Weltkarte. Diese sehr spe­ziel­le Tasse gibt es in allen Souvenirläden von Miami Beach. ,,Der Klimawandel ist da", steht auf den Bussen, in der Lokalpresse ist er ständig Thema, und der Miami Herald hat seit zwei Jahren sogar einen eigenen Klima-Korrespondenten.


Kommende Ausgabe

LE MONDE diplomatique im Juni 2020

  • Der neue Ost-West-Konflikt
    Philip S. Golub über die chinesisch-amerikanische Rivalität und die Neuordnung der Welt nach Corona
  • Billiger als Regenwasser
    Sadek Boussena über die aktuelle Ölpreiskrise und die Zukunft der Opec
  • Verloren in Mexiko
    Maya Averbuch über geschlossene Grenzen, geräumte Flüchtlingslager und mangelnden Infektionsschutz
  • Die weißen Hände von Oman
    Sebastian Castelier und Quentin Müller über die Rolle des Sultanats im Jemenkrieg
  • Haziras Trauma
    Meta Krese über die Opfer des Bosnienkriegs, die 25 Jahre nach dem Massaker von Srebrenica immer noch in Lagern leben
  • Die nächste Ausgabe von LE MONDE diplomatique erscheint am Donnerstag, den 11. Juni 2020 mit einem Comic von Moritz Götze und Kunst von Audun Alvestad
Le Monde diplomatique Jubiläumsabo

2020 feiert die deutschsprachige Ausgabe von Le Monde diplomatique ihren 25. Geburtstag

Und den wollen wir mit unseren Leserinnen und Lesern feiern – und zwar mit einem besonderen Abo, das Sie auch verschenken können: 25 Euro für ein Jahr LMd.

Welt in Bewegung

Wird der globale Kapitalismus demnächst aus Peking gesteuert? Wo wachsen die meisten Tomaten? Steht Rotterdam in 70 Jahren unter Wasser? Und was hat Rheinmetall eigentlich in Südafrika verloren? Diesen und vielen anderen Fragen geht der neue Atlas der Globalisierung "Welt in Bewegung" nach.

Mit Beiträgen von Bridget Anderson, Ulrike Herrmann, Manfred Kriener, Niklas Maak, Branko Milanovic, Charlotte Wiedemann und anderen.

Iranische Paradoxien

Offiziell genießt Ajatollah Chamenei unumschränkte Macht, doch auf den Straßen fordern die Menschen seinen Rücktritt. Offiziell ist Iran eine Theokratie, doch im Parlament liegt der Anteil der Geistlichen nur noch bei 6 Prozent. Offiziell herrscht für Frauen Kopftuchpflicht, doch die Mehrheit der Bevölkerung ist dagegen. Offiziell hat der Regisseur Jafar Panahi Berufsverbot, doch er dreht weiter Filme und das staatliche Filmmuseum in Teheran stellt seine internationalen Preise aus. Gebeutelt von Sanktionen, Korruption und Misswirtschaft, gilt Iran trotzdem nicht als failed state, sondern als mächtiger Gegenspieler Israels, Saudi-Arabiens und der USA.

Katajun Amirpur, Amir Hassan Cheheltan, Parastou Forouhar, Navid Kermani, Bahman Nirumand, Charlotte Wiedemann und andere über Iran und seine Widersprüche.

LE MONDE diplomatique abonnieren Alle Abomöglichkeiten

Digital + Audio

LMd Kurzabo: Digital + Audio

Papier + Digital + Audio

LMd Kurzabo: Papier + Digital + Audio

Papier

LMd Kurzabo: Papier

Text-Archiv

Archiv Texte

Stöbern Sie in unserem Textarchiv und lesen Sie spannende Artikel aus der deutschen Ausgabe seit 1995.

Shop

Shop

Bestellen Sie Einzelausgaben der Zeitung, Editionen und Atlanten (Print- oder Digitalversion), Filme, Comics und vieles mehr.

Griechenland Blog

Blog Nachdenken über Griechenland

Unser Redakteur Niels Kadritzke berichtet im Blog "Nachdenken über Griechenland" regelmäßig über die gegenwärtigen Entwicklungen in Hellas.