Comics

Die letzte Seite gehört dem avantgardistischen, kritischen Comic. Eigens für die Zeitung gezeichnet, werden hier Bildergeschichtenerzählt, die Themen aus Politik und Alltag aufgreifen: meist frech, oft absurd, manchmal melancholisch.Unter anderen waren bisher vertreten: Elvis Studio, Anke Feuchtenberger, Holger Fickelscherer und ATAK.

Wenn Sie die Comics in ihrer ganzen bunten Schönheit bewundern wollen, klicken Sie einfach auf das gewünschte Bild.

Bim Eriksson erzhlt eine Geschichte von Trauer und Verlust. Aber sie erzhlt auch eine Gespenstergeschichte. Dabei erscheint der verstorbene Vater der Protagonistin nicht als „Geist im Glas“, sondern als Miniaturgespenst, das sich fr eine Umarmung bereitwillig in ein Einmachglas sperren lsst – und nach einem trstenden Gesprch wieder freigelassen wird.

Bim Eriksson, geboren 1991, lebt als Comiczeichnerin, Illustratorin, Autorin und Knstlerin in Stockholm. 2016 erschien ihr Comicdebt „It felt alright when my feelings died“. Ihr zweites Buch „Baby Blue“ wurde 2021 in Schweden verffentlicht und in mehrere Sprachen bersetzt. Auf Deutsch erschien es 2022 im Luftschacht-Verlag. www.bimeriksson.se