Comics

Die letzte Seite gehört dem avantgardistischen, kritischen Comic. Eigens für die Zeitung gezeichnet, werden hier Bildergeschichtenerzählt, die Themen aus Politik und Alltag aufgreifen: meist frech, oft absurd, manchmal melancholisch.Unter anderen waren bisher vertreten: Elvis Studio, Anke Feuchtenberger, Holger Fickelscherer und ATAK.

Wenn Sie die Comics in ihrer ganzen bunten Schönheit bewundern wollen, klicken Sie einfach auf das gewünschte Bild.

Die Welt der Cartoonisten ist gnadenlos. Es braucht eine ruhige Hand und einen sicheren Strich, um in ihr zu berleben. Ein junger Cartoonist, der den ausgetretenen Pfaden nicht folgen will, ist bei seinen Lehrern schnell unten durch. Fr diese coole Socke gibt es dann kein Halten mehr: Die Missachtung der Panelgrenzen katapultiert ihn in ganz neue Sphren. Sphren, die kein Mensch je zuvor betreten hat.

Emil Friis Ernst, 1994 geboren, ist Cartoonist und Autor. Er lebt und arbeitet in Kopenhagen. Sein Debt „Dr. Murder and the Island of Death“ ist gerade in der zweiten Auflage bei Backyard Barons erschienen. Er interessiert sich fr groe Roboter, Ninjas und Knarren und versucht all das in seinen Bchern unterzubringen, wann immer es mglich ist.