Comics

Die letzte Seite gehört dem avantgardistischen, kritischen Comic. Eigens für die Zeitung gezeichnet, werden hier Bildergeschichtenerzählt, die Themen aus Politik und Alltag aufgreifen: meist frech, oft absurd, manchmal melancholisch.Unter anderen waren bisher vertreten: Elvis Studio, Anke Feuchtenberger, Holger Fickelscherer und ATAK.

Wenn Sie die Comics in ihrer ganzen bunten Schönheit bewundern wollen, klicken Sie einfach auf das gewünschte Bild.

Wir beschlossen zusammen wegzufahren. Wir wollten ans Meer. Life is sweet! Was als romantischer Roadtrip beginnt, endet abrupt und tragisch. Simon Ecarys Gay Romance sollte ursprünglich 16 Seiten lang werden, doch dann dampfte Ecary die Story für LMd auf eine Seite ein. Et voilà, das Ergebnis ist eine gleichermaßen berührende wie absurde Liebesgeschichte.

Simon Ecary wurde 1997 in Nantes geboren. Derzeit studiert er an der EESI in Angoulême und schreibt eine Diplomarbeit über Richard Brautigan. Sein erstes Buch wird in diesem Jahr bei Radio as Paper erscheinen. instagram.com/simon_ecary