Edition N° 10 Cola, Reis & Heuschrecken

Mit dem Essen spielt man nicht

Investoren aller Art profitieren von der Spekulation mit Nahrungsmitteln. Agrarkonzerne zerstören die Lebensgrundlage von Kleinbauern. Auf Äckern, die Kartoffeln, Bohnen und Mais lieferten, wächst heute Viehfutter für den weltweit steigenden Fleischkonsum. Der Hunger in der Welt ist eine gemachte Katastrophe - und eine vermeidbare.

Mit Beiträgen von Joan Baxter, Katharina Döbler, Mark Hertsgaard, Hilal Sezgin, Harald Schumann u.a.

8,50 EUR

Formate: pdf

112 Seiten, 2011

inkl. 16 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Zahlungsarten: SEPA-Lastschrift, Handy, Kreditkarte, PayPal
Art.Nr.: 20120
Download

Weitere Produkte von LE MONDE diplomatique