Comics

Die Comic-Welt von LE MONDE diplomatique

Die letzte Seite gehört dem avantgardistischen, kritischen Comic: eigens für die Zeitung gezeichnet, werden hier Bildergeschichten erzählt, die Themen aus Politik und Alltag aufgreifen: meist frech, oft absurd, manchmal melancholisch. Unter anderen waren bisher vertreten: Elvis Studio, Anke Feuchtenberger, Holger Fickelscherer und ATAK.

Wenn Sie die Comics in ihrer ganzen bunten Schönheit bewundern wollen, klicken Sie einfach auf das gewünschte Bild.

Berlin-Riga-Riga-Berlin-Berlin-Riga: So ging es kurz nach Zane Zlemešas Umzug nach Deutschland immer Hin und Her. Sie verbrachte viel Zeit auf den beiden Flughäfen, die sich noch dazu verlängerte, weil sie viel zu früh da war (aus Furcht zu spät zu kommen). Beim Schlendern durch die Abflughalle und Leute-Beobachten begegnete ihr eines Abends um sechs Uhr Mr. Smog. Er nippte gerade an einem Take-Away-Cappuccino, während er im Duty Free Shop genüsslich an den Testflakons der Parfümerie schnupperte. Was hatte es mit diesem Typen auf sich? Warum wirkte er bloß so entspannt?

Zane Zlemeša, Jahrgang 1988, ist Illustratorin und Comic-Autorin aus Riga. Heute lebt sie in Berlin, nachdem sie an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig (HGB) studiert hat. Zane hatte schon einige selbstproduzierte Comics veröffentlicht, als im November 2017 im litauischen Comic-Haus kuš! ihr erstes Buch erschien: ‘Fenix’ – über die Stadt der Spiele und Künste, die so heißt, weil der mythische Vogel Phoenix hier zum ersten Mal in Erscheinung getreten sein soll. Mehr über Zane Zlemeša auf ihrer homepage http://zanezlemesa.berta.me/ oder Instagram https://www.instagram.com/zane_zlemesa/