Comics

Die letzte Seite gehört dem avantgardistischen, kritischen Comic. Eigens für die Zeitung gezeichnet, werden hier Bildergeschichtenerzählt, die Themen aus Politik und Alltag aufgreifen: meist frech, oft absurd, manchmal melancholisch.Unter anderen waren bisher vertreten: Elvis Studio, Anke Feuchtenberger, Holger Fickelscherer und ATAK.

Wenn Sie die Comics in ihrer ganzen bunten Schönheit bewundern wollen, klicken Sie einfach auf das gewünschte Bild.

Eine Sprinkleranlage und ein hinterhältiger Emoji, die ihr Opfer von der Bühne fegen? Der Herr mit Schirm und Hut, der durch Sam Timmermans Comic wandelt, hat die folgende Antwort parat: die Scherben zusammenkehren und den Bösewichtern den Rücken kehren. Sam Timmermans Stil erinnert an die Ästhetik der frühen Zeitungscomics von The Yellow Kid oder Winsor McCay. Als Vorbild nennt der Künstler die Mc Cays Serie „Little Sammy Sneeze“, die zwischen 1904 und 1906 im New York Herald erschien.

Sam Timmerman, 1990 in Belgien geboren, hat Illustration an der Kunsthochschule LUCA studiert. Er lebt als freier Künstler, Filmemacher und Illustrator in Gent. Seine Zeichnungen und Comics werden bald in einem großen Sammelband erscheinen. instagram.com/timmerman_sam