Artikel

Artikel drucken zurück

Tal R

Tal R ist 1967 in Israel geboren. Er hat an der Billedskolen und an der Königlich Dänischen Kunstakademie in Kopenhagen studiert, wo er auch lebt und arbeitet.

Seine Kunst macht auf den ersten Blick gute Laune und erinnert an Bilder von Kindern. Die großen Farbflächen und die Collagentechnik verstärken diesen Eindruck noch, ebenso wie das Ornamentale und auch die Einbeziehung der Rahmen, die oft ebenfalls bemalt sind. Dabei haben viele seiner Werke etwas Rätselhaftes – man weiß oft nicht recht, worum es eigentlich geht, fühlt sich eingeladen, mit einem offenen, assoziativen Blick an die Bilder heranzugehen.

Vom 20. Januar bis zum 6. April sind Arbeiten von Tal R im Bonnefantenmuseum in Maastricht zu sehen.

Für die Abbildungen danken wir der Galerie Contemporary Fine Arts, Berlin. www.cfa-berlin.de

    Wilhelm Werthern

Le Monde diplomatique vom 11.01.2008,