Artikel drucken zurück

Betr.: Fotoausstellung "Verschlusssache Tschetschenien"

Grosny, Zentrum, auf dem Zentralmarkt, 2005. – Der tschetschenische Fotograf Musa Sadulaev, der sich derzeit mit einem Stipendium der „Hamburger Stiftung für politisch Verfolgte“ in Deutschland aufhält, hat über Jahre das Fortwirken des Krieges in seiner Heimat fotografiert. Die Fotoausstellung („Verschlusssache Tschetschenien“) wird vom 2. bis 31. Mai in Baden-Baden, danach in München, Potsdam, Berlin und Hamburg zu sehen sein.

Le Monde diplomatique vom 12.05.2006,