Rainer Drexel

zurück

Rainer Drexel

Die Arbeiten von Rainer Drexel sind häufig als Serien konzipiert und entfalten ihre volle Wirkung erst in der Reihung. Der Künstler kehrt immer wieder zu seinen Themen zurück und entwickelt die Serien über Jahre hinweg weiter. Die einzelnen Motive stammen aus der ganzen Welt. Wir zeigen Arbeiten aus vier unterschiedlichen Zyklen. Die leeren Parkbänke sind einerseits formal streng, lassen aber dennoch vielfältige Assoziationen zu. Die Helden aus der gleichnamigen Serie, die eine durchaus malerische Qualität hat, wirken weniger heroisch als vielmehr kämpfend und fast leidend. Und die eindringlichen Porträts aus der Reihe „Faces“ schließlich haben etwas Geheimnisvolles und lassen die Betrachter lange nicht los. Rainer Drexel, geboren 1949 in München, lebt in Frankfurt am Main. www.rainerdrexel.de

Wilhelm Werthern

Le Monde diplomatique vom 11.12.2014, von Wilhelm Werthern

Le Monde diplomatique Jubiläumsabo

2020 feiert die deutschsprachige Ausgabe von Le Monde diplomatique ihren 25. Geburtstag

Und den wollen wir mit unseren Leserinnen und Lesern feiern – und zwar mit einem besonderen Abo, das Sie auch verschenken können: 25 Euro für ein Jahr LMd.