Kunst

In jeder Ausgabe: KünstlerIn des Monats

In jeder Ausgabe präsentiert die deutschsprachige LE MONDE diplomatique eine/n (zumeist zeitgenössische/n) KünstlerIn mit ausgewählten Werken. So erhalten unsere LeserInnen kleine Einblicke in außersprachliche Darstellungen und Verarbeitungen individueller wie gesellschaftlicher Prozesse. Neben einem kurzen einführenden Text gibt es Hinweise auf aktuelle Ausstellungen und Kataloge zum Weitersehen.

Rosa Lachenmeier bringt in ihren Arbeiten Fotografie und Malerei zusammen, ein Vorgehen, das die Schweizer Künstlerin als "Oszillieren" zwischen den beiden Medien bezeichnet. Dabei dient die Fotografie nicht einfach als Vorlage oder Untergrund. Die Übergänge zwischen Fotografie und Malerei sind häufig gar nicht so einfach zu erkennen. Die Grenze zwischen Konkretem und Abstraktion verwischt. Und es geht oft um das Unterwegssein. So entstehen Bilder, die sowohl Ruhe als auch Dynamik ausstrahlen.

Für die Abbildungen danken wir der Künstlerin. Weitere Informationen unter http://rosa.lachenmeier.net.

Wilhelm Werthern