• In der Dezemberausgabe: Die Wut der Gelbwesten • Die Killer von New Orleans • Kenia und die iCow-App • Die Grenzen von Rojava • Russlands gesegnete Raketen

  • Atlas der Globalisierung - Welt in Bewegung

    Die Welt ist in Bewegung und es bleibt kompliziert. Wird der globale Kapitalismus demnächst aus Peking gesteuert? Was hat Rheinmetall in Südafrika verloren? Und warum wird Adipositas zur Pandemie?

  • Wie sollen in Zukunft acht Milliarden Menschen satt werden? Mit Kunstfleisch aus der Petrischale, mit Fisch aus Unterwasserkäfigen und mit Tomaten aus der Sahara? Wir schauen auf die Äcker und in die Töpfe und trauern mit den Imkern um das Bienensterben.

  • LMd auf die Ohren: Nutzen Sie unser Audio-Angebot und lassen Sie sich einzelne Beiträge oder auch die ganze Zeitung vorlesen.

  • In jeder Ausgabe stellt die deutschsprachige LE MONDE diplomatique eine*n zeitgenössische*n Künstler*in mit ausgewählten Werken vor

  • Großmachtträume in Südostasien: Im Spätsommer absolvierte die französische Luftwaffe ein umfangreiches Besuchsprogramm bei seinen asiatischen Partnern. Paris will damit seine Waffentechnik bewerben.

  • Die letzte Seite von LMd gehört dem avantgardistischen, kritischen Comic. Unter anderen waren bisher vertreten: Elvis Studio, Anke Feuchtenberger, Holger Fickelscherer und ATAK