Zeitung

aktuelle Ausgabe
Ausgabe vom 8. September 2016

Vorwahlen für das Einige Russland

Putins Partei wird auch in diesem Herbst die Duma-Wahlen gewinnen. Die Legislative wird also der verlängerte Arm des Kreml bleiben. Daran ändern auch die innerparteilichen Vorwahlen nichts, die nur das Bild einer modernen Basisorganisation vermitteln sollen, aber keine Debatten über substanzielle Fragen erlauben.

von Clémentine Fauconnier

Am 22. Mai sollen mehr als 10 Millionen Bürger an den Vorwahlen der Partei „Einiges Russland“ teilgenommen haben. Sogar die Führung der „Putinpartei“ zeigte sich überrascht – immerhin entspricht das einem knappen Zehntel aller eingeschriebenen Wähler.

Im Vorfeld der Parlamentswahlen, die am 18. September stattfinden, mussten sich die Kandidaten diesem innerparteilichen Nominierungsverfahren nach US-amerikanischem Vorbild stellen. Das kennen wir zwar auch von vielen Par­teien in den „alten Demokratien“ Westeuropas, aber es überrascht uns doch in einem Land mit den bekannten demokratischen Defiziten, das man eher mit gefälschten Wahlen assoziiert oder mit der Ermordung von politischen Oppositionellen und zu neugierigen Journalisten.
weiterlesen ...

Inhalt

  • Vorwahlen für das Einige Russland
    Putins Partei wird auch in diesem Herbst die Duma-Wahlen gewinnen. Die Legislative wird also der verlängerte Arm des Kreml bleiben. Daran ändern auch die innerparteilichen Vorwahlen nichts, die nur das Bild einer modernen Basisorganisation vermitteln sollen, aber keine Debatten über substanzielle Fragen erlauben. von Clémentine Fauconnier
  • Schwester Roboter
    Japan automatisiert Dienstleistungen aller Art von Arthur Fouchère
  • Brief aus Como
    von Meret Michel
  • Kein Ort zum Bleiben
    von Amjad Iraqi
  • Rivalen auf engstem Raum
    von Gérard Prunier
  • Außerparlamentarisch wider Willen
    Das liberale Lager ist hoffnungslos zerstritten und hat bei den Duma-Wahlen keine Chance von Nina Baschkatow
  • Die Nickelstadt
    Das sibirische Norilsk ist die nördlichste Großstadt der Welt – und eine der schmutzigsten von Sophie Hohmann und Marlène Laruelle
  • Die Gespenster von Workuta
    von Philippe Descamps
  • Der Böse und die Heuchlerin
    Der Wahlkampf in den USA hat jeden Bezug zur Wirklichkeit verloren von Thomas Frank
  • Endstation Trailer-Park
    In den USA müssen immer mehr Menschen in privat betriebeneFertighauskolonien ziehen von Benoît Breville
  • Chinas Verwüstung
    von Felix Lee
  • Von missionierenden Derwischen und muslimischen Funktionären
    Die Geschichte des Islam auf dem Balkan von Jean-Arnault Dérens und Laurent Geslin
  • Die halben Familien von Bobivtsi
    In vielen westukrainischen Dörfern wachsenKinder ohne ihre Eltern auf, denn die arbeiten im Ausland von Michael Riedmüller
  • Kein Obdach in Bukarest
    Gewinner und Verlierer auf dem rumänischen Wohnungsmarkt von Julia Beurq
  • Cowboys und Weicheier
    von Mona Chollet
  • Totengräber der Demokratie
  • Comic - David Sandlin
  • Kunst - Ákos Ezer

Die nächste Ausgabe erscheint am 13. Oktober 2016

Ältere Ausgaben finden sie in unserem Textarchiv

Unbedingt hören

Karte des Monats

Comic | David Sandlin

Kunst | Ákos Ezer