Atlas der Globalisierung (2019)

Atlas der Globalisierung (2019)

15,00 EUR

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Art.Nr.: 12286

Dieser Artikel wird voraussichtlich ab Dienstag, 28. Mai 2019 vorrätig sein.


Welt in Bewegung

In China erfindet sich die Diktatur neu, auch Google und Co träumen von totaler Kontrolle, die Türkei verabschiedet sich von Europa und Brasilien versinkt in Gewalt. Die Welt ist in Bewegung und es bleibt kompliziert. Warum wird Adipositas zur Pandemie? Steht Rotterdam in 70 Jahren unter Wasser? Wird der globale Kapitalismus demnächst aus Peking gesteuert? Und was hat Rheinmetall in Südafrika verloren? Die Antworten finden Sie im neuen Atlas der Globalisierung.

Erscheinungstermin: Mai 2019

€ 15,00*

*Der Vorzugspreis von 15 statt 18 Euro gilt für alle AbonnentInnen von Le Monde diplomatique und taz sowie taz-GenossInnen (nur bis zum Erscheinungstermin).

broschiert, inklusive eBook (PDF, ePUB), über 300 Karten und Grafiken, ca. 186 Seiten

Mit Beiträgen von Ulrike Herrmann, Charlotte Wiedemann, Branko Milanovic, Niklas Maak, Bénoît Bréville, Jean-Baptiste Malet, Philippe Revelli, Bridget Anderson, Manfred Niekisch und anderen

|◄       ►|  Artikel 1 von 5 in dieser Kategorie