Atlas der Globalisierung (2019)

Atlas der Globalisierung (2019)

15,00 EUR

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Art.Nr.: 12286

Dieser Artikel wird voraussichtlich ab Dienstag, 28. Mai 2019 vorrätig sein.


Welt in Bewegung

Bröckelt die EU nach dem Brexit weiter? Was verbindet Rechtspopulisten mit dem Neoliberalismus? Warum ist Afrika der Entwicklungsweg der asiatischen Tigerstaaten versperrt? Wie weit haben uns Amazon, Google, Facebook und Co schon vermessen? Warum ist der „Sozialismus des 21. Jahrhunderts“ in Venezuela gescheitert? Sind die Vereinten Nationen mit der Krisenbekämpfung in Afrika überfordert? Wie wurde Adipositas zur Pandemie? Diesen und vielen anderen Fragen geht der neue Atlas der Globalisierung „Welt in Bewegung“ nach.

Erscheinungstermin: Mai 2019

€ 15,00*

*Der Vorzugspreis von 15 statt 18 Euro gilt für alle AbonnentInnen von Le Monde diplomatique und taz sowie taz-GenossInnen (nur bis zum Erscheinungstermin).

broschiert, inklusive eBook (PDF, ePUB), über 300 Karten und Grafiken, ca. 186 Seiten

Mit Beiträgen von Ulrike Herrmann, Charlotte Wiedemann, Branko Milanovic, Niklas Maak, Bénoît Bréville, Jean-Baptiste Malet, Philippe Revelli, Bridget Anderson, Manfred Niekisch und anderen

|◄       ►|  Artikel 1 von 5 in dieser Kategorie