Artikel

Artikel drucken zurück

Jens Schubert

Der 1983 in Schwarzenberg (Erzgebirge) geborene Künstler hat an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig studiert. Er konzentriert sich hauptsächlich auf Linoldrucke, deren komplexe Bilderwelten sich durch ornamentale Dichte und oft großen Witz auszeichnen. Die Bildelemente sind manchmal erkennbar, insgesamt ergibt sich jedoch kein narrativer Faden – es bleibt viel Raum für eigene Assoziationen. Seine Arbeiten sind im Wortsinn vielschichtig, denn er benutzt eine Mehrfachdrucktechnik, bei der einzelne Linolplatten übereinander gedruckt werden – was den Arbeiten, übrigens stets Unikate, ihre Tiefe verleiht.

Für die Abbildungen danken wir dem Künstler und dem Verlag The Green Box, Berlin: www.thegreenbox.net. Weitere Informationen zum Künstler gibt es bei den Galerien Kleindienst in Leipzig und M2A in Dresden: www.galeriekleindienst.de, www.galerie-m2a.de.

Wilhelm Werthern

Le Monde diplomatique vom 10.08.2012,